Sehr geehrte Damen und Herren,

die Hochschule hat sich im Bereich Lehrinnovationen auch überregional einen Namen gemacht und orientiert sich mit ihren Angeboten eng an der lokalen Wirtschaft. Daran angelehnt verstärkt sie den Know-How Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.
Die bereits Anfang 2016 gestartete neue Veranstaltungsreihe SCIENCE meets BUSINESS (SmB) soll dazu beitragen, Wirtschaft und Wissenschaft zu einem Gedankenaustausch und weiteren Kooperationen anzuregen. Zielgruppe sind ebenfalls Vertreter_innen von Verbänden, Politik und Verwaltung. Die Schirmherrschaft für SCIENCE meets BUSINESS (SmB) hat der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, Herr Martin Günthner, übernommen. Bei der kommenden dritten Veranstaltung freuen wir uns Bürgermeister Dr. Carsten Sieling begrüßen zu können. Sie hat das Thema „Life Science / Biotechnologie“, das eng mit dem im Wintersemester startenden neuen Studiengang „Biotechnologie der Marinen Ressourcen“ zusammenhängt. Die Hochschule Bremerhaven präsentiert sich in Kooperation mit Partnern als Motor für Innovationen im Life Science-Cluster sowie als Technologie-Pionier im Nordwesten.
Aktuelle Studierende sind als Know-how-Träger sowie zukünftige Führungskräfte in Wirtschaft oder Wissenschaft an der Veranstaltung involviert.

Wir laden Sie sehr herzlich zum 3. SCIENCE meets BUSINESS am Dienstag,
den 2. Mai 2017, ab 18.00 Uhr in der Hochschule im Haus T (Raum T 0002/EG) ein.

Agenda, Dienstag, 2. Mai 2017, Hochschule Bremerhaven (Haus T, Raum T 0002/EG)

18.00 Uhr, Einlass / Get together I

19.00 Uhr, Begrüßung / Grußworte
Anmoderation und Begleitung: Axel Pusitzky, Radio Bremen
Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, Rektor Hochschule
Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, Präsident des Bremer Senats

19.15 Uhr, Impulsreferate
„Hochschule Bremerhaven – Life Science-Forschung für die Wirtschaft“,
Prof. Dr. rer. nat. Carsten Harms, Institutsleiter BIAMol, Hochschule Bremerhaven
„NORDSEE meets Science – Kooperationen am Standort Bremerhaven“, Holger Schmitt,
Geschäftsführer Nordsee GmbH

Ca. 19.50 Uhr Kurzinterviews
i³-Life Sciences Cluster Nordwest, Guido Ketschau, Clustermanager sowie zwei Studierende

20.00 Uhr, Diskussionsrunde und Fragen aus dem Publikum
Anmoderation und Begleitung: Axel Pusitzky, Radio Bremen
Prof. Dr. rer. nat. Carsten Harms, Institutsleiter BIAMol, Hochschule Bremerhaven
Holger Schmitt, Geschäftsführer Nordsee GmbH, Bremerhaven
Dr. Gerd Kraus, Direktor des Thünen-Instituts für Seefischerei, (noch) Hamburg
Prof. Dr.-Ing. Frederike Reimold, Lebensmitteltechnologie, Hochschule Bremerhaven

Ca. 20.30 Uhr, Get together II mit Getränken und kleinem Imbiss

22.00 Uhr, (Offizielles) Ende der Veranstaltung

Anmeldung
Bitte bis zum Freitag, 28. April 2017, via eMail an: event@schendel-design.de mit kurzer Angabe von (Titel) Vorname u. Nachname, Firma/Institution/Privat SCIENCE meets BUSINESS in Kurzform

Mit dem neuen Multicluster-Netzwerk SmB werden u.a. durch den Kanal Events, die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Hochschule Bremerhaven einem großen Interessentenkreis nähergebracht werden.

Die Zielgruppen sind:
– Vertreter_innen von KMU’s wie auch großen Unternehmen der Region
– Studierende, Professor_innen und wissenschaftliche Mitarbeiter_innen
– Vertreter_innen von wissenschaftlichen Einrichtungen
– Vertreter_innen von Verbänden, Kammern und Wirtschaftsförderern
– Vertreter_innen aus Politik und Verwaltung

Das MultiCluster-Netzwerk SmB an der der Hochschule wird in Form einer Private Public Partnership (PPP) organisiert und über Partnerschaften finanziert.
Wir bedanken uns bei allen Referent_innen, Partner_innen und Unterstützer_innen.
Weitere Informationen zu SmB und zur Veranstaltung finden Sie unter:
www.hs-bremerhaven.de/science-meets-business
www.facebook.com/sciencemeetsbusiness
www.twitter.com/sciencemeetsb
www.youtube.com („SCIENCE meets BUSINESS“)

Lageplan und Anreise:
http://www.hs-bremerhaven.de/hochschule/standort/lageplan-und-anreise/

Einladung als Download